Kontakt

StuBo

StuBos sind die Koordinator*innen für die Berufliche Orientierung an einer Schule.
Sie wirken mit an der

schulischen Organisation der KAoA-Standardelemente

dauerhaften Verankerung von Beruflicher Orientierung in der Schule

Evaluation und Weiterentwicklung von Berufsorientierungsmaßnahmen an Schule

Aufgaben der StuBos
Die Hauptaufgabe der StuBos ist es, zur Implementierung, (Weiter-)Entwicklung, Organisation, Umsetzung und regelmäßigen Qualitätssicherung der Beruflichen Orientierung an ihrer Schule beizutragen.
Dazu gehört u. a.:

  • Erstellung der Jahresarbeitsplanung in Kooperation mit der Berufsberatung und außerschulischen Partner*innen sowie die Prozessbegleitung bei der Umsetzung
  • Koordination der trägergestützten KAoA-Elemente, der Schülerbetriebspraktika, der schulischen Beratung und der Praxiselemente Sek II
  • Organisation der Identifikation von Schulabgänger*innen und ihren Anschlusswegen
  • transparente Darstellung von Bildungs- und Informationsangeboten für alle Akteur*innen an Schule
  • Organisation von Informationsveranstaltungen
  • Information des Kollegiums über KAoA
    (mind. 1 x/Schuljahr)

Benennung der StuBos
Die Schulleitung benennt eine*n Koordinator*in für die Berufliche Orientierung (StuBo) bzw. ein StuBo-Team als zentrale Ansprechperson für alle Themen rund um die Berufliche Orientierung an der Schule.
Bei ihrer Arbeit sind die StuBos auf die Unterstützung der Schulleitung sowie des gesamten Kollegium angewiesen.

Entlastungsstunden
Die Schule erhält für die Tätigkeiten in der Beruflichen Orientierung Entlastungsstunden. Diese richten sich nach der Schulform und der Schülerzahl. Die Entlastungsstunden sollen in Absprache der*dem StuBo zugeteilt bzw. unter dem Team Berufsorientierung aufgeteilt werden.

StuBo-Arbeitskreise
Der Austausch und die Vernetzung der Koordinatorinnen und Koordinatoren für Berufliche Orientierung findet in StuBo-Arbeitskreisen statt, die etwa vierteljährlich, zumeist schulformgebunden, tagen. Die Schule erhält regelmäßig Einladungen zu den Arbeitskreissitzungen.

Fortbildungen für StuBos
Das Kompetenzteam „Fortbildung“ der Bezirksregierung führt jährlich eine mehrtägige Weiterbildung für Koordinator*innen für Berufliche Orientierung durch. Besonders interessant ist die Fortbildung für StuBos, die ihr Aufgabenfeld neu übernommen haben. Die Schulen werden dazu gesondert angeschrieben. Sollten Sie keine Einladungen erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Schulamtskoordinatorin für Düsseldorf auf.

Zudem unterstützen die jährlich von der Kommunalen Koordinierung Düsseldorf durchgeführten Thementage für Klassenleitungen die StuBos bei ihrer Arbeit.

blank
StuBo-Arbeitskreise

In Düsseldorf werden seit vielen Jahren sehr erfolgreich schulformspezifische StuBo-Arbeitskreise durchführt, welche die StuBos über aktuelle Themen aus KAoA informieren, sie bei ihrer Arbeit unterstützen und ihnen die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch bieten.

Zur Aufnahme in den E-Mailverteiler eines Arbeitskreises melden Sie sich bitte bei der jeweiligen Arbeitskreisleitung.

StuBo-Arbeitskreis der Förderschulen:
Leitung: Ute Scheid

StuBo-Arbeitskreis der Hauptschulen:
Leitung: Ute Scheid

StuBo-Arbeitskreis der Realschulen:
Leitung: Ezgi Yildiz

StuBo-Arbeitskreis der Gesamtschulen:
Leitung: Ute Scheid

StuBo-Arbeitskreis der Gymnasien:
Leitung: Renate Kiszkiel

StuBo-Arbeitskreis der Berufskollegs:
Leitung: Christiane Stedeler-Gabriel

Im internen Bereich der Arbeitskreise finden Sie Informationen und Praxishilfen.

Die aktuellen Termine können im Terminkalender nachgelesen oder bei den jeweiligen Leitungen erfragt werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Scheid
Kommunale Koordinierung Düsseldorf
Schulamtskoordinatorin
0211 92 61 00
ute.scheid@duesseldorf.de