Kontakt

Handwerksmesse „Lust auf Handwerk“

Nächster Termin: 01.04.2022

Nachdem die Messe 2020 und 2021 coronabedingt leider ausfallen musste, ist 2022 wieder ein Präsenztermin in Planung.

Weitere Informationen finden Sie zu gegebenem Zeit auf dieser Seite.

Rückblick auf die Handwerksmesse 2019

Erstmalig fand am 05. April 2019 die Düsseldorfer Handwerksmesse „Lust auf Handwerk – Ausbildung mit Zukunft in Düsseldorf“ statt. Die gemeinsame Veranstaltung der Kommunalen Koordinierung und der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf war ein voller Erfolg!

Über 1300 Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler von der 8. Klasse bis in die Q1 besuchten die Handwerksmesse im Zentrum für Berufsorientierung und Übergänge (ZBÜ) an der Vennhauser Allee 167. 

18 verschiedene Gewerke präsentierten mit vielen Mitmachaktionen ihr Berufsfeld – es wurde gehobelt, gehämmert, Herzen aus Rohren gebogen und gelötet, Satellitentechnik ausprobiert, Brillen zusammengesetzt, die eigene Schwindelfreiheit mit Hilfe einer VR-Brille getestet, ein virtueller Schweißautomat bedient u. v. m.

Auf dem Außengelände konnten die Jugendlichen verschiedene Fahrzeuge der Kfz-Innung und aus dem Straßenbau kennenlernen, mit einem Kran in luftige Höhen hinauffahren und an einer freischwebenden Kletterwand ihre Geschicklichkeit testen.

Die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer waren ebenfalls vertreten und informierten über die Karrieremöglichkeiten rund um die duale Ausbildung und das duale Studium.

Die Veranstaltung stieß bei den Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern und Ausstellern gleichermaßen auf große Begeisterung. Auch Stadtdirektor Burkhard Hintzsche machte sich persönlich vor Ort ein Bild von der Messe und lobte das gemeinsame Engagement für das Handwerk. Er betonte, dass Düsseldorf genau solche Aktionen braucht, um dem Fachkräfte­mangel entgegenzuwirken.

Besucherstimmen

Jürgen Weitz, Schulleiter, Städt. Dieter-Forte-Gesamtschule:

„So geht Berufsorientierung! Ich habe eine äußerst gelungene Veranstaltung erlebt, die meine Schülerinnen und Schüler in die vorgestellten Berufsfelder „eintauchen“ ließ. Sie konnten erleben und erfahren, was sie erwartet, sie konnten erproben, in welchen Bereichen sie wahrscheinlich erfolgreich und gerne arbeiten werden. Handwerk zum Anfassen, Beratung und Gespräche auf Augenhöhe – so begeistert man junge Menschen! […]“

Alexandra Köster, Lehrerin an der GHS Bernburger Straße:

„Mich haben besonders die Mitmach-Angebote beeindruckt. Dadurch setzt sich diese Messe von vielen anderen Messen ab.“

Schüler der Dieter-Forte-Gesamtschule, 9. Klasse:

„Super Aktion und man konnte jede Menge spannender Sachen ausprobieren! Ich war morgens mit meiner Schule da und bin nachmittags direkt noch mal hin.“

Robin Nagel, Klasse 9b, GHS Bernburger Straße:

„Informativ, umfangreich, gute Beratung und viel zum Ausprobieren.“

Vater einer Schülerin, die das Humboldt-Gymnasium besucht:

„Eine sehr gute Möglichkeit, auch mal etwas anderes kennenzulernen und auszuprobieren. Nach dem Abi muss es ja nicht immer ein Studium sein!“