Berufsfelder erkunden

Berufsfelderkundungen ermöglichen Jugendlichen, Berufe in der Praxis kennenzulernen und so realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Sie finden vorrangig in Betrieben statt und vermitteln Jugendlichen ab der 8. Klasse in mindestens drei Berufsfeldern praktische Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt.

Dabei steht die aktive Beteiligung der Jugendlichen mittels praktische Übungen, Arbeitsproben oder Gesprächen im Vordergrund. Indem Jugendliche Berufsfelder erkunden und Arbeitsabläufe kennenlernen, werden sie außerdem dazu befähigt, die Wahl ihres Betriebspraktikums auf bisherige Erfahrungen zu stützen.

In Düsseldorf werden Berufsfelderkundungen über die Düsseldorfer Tage der Studien- und Berufsorientierung (DTSBO) organisiert. Desweiteren können Veranstaltungen wie der Girls’/Boys’ Day, Social Day oder Schnuppertage bei Eltern und Bekannten gezielt als Berufsfelderkundungen genutzt werden.

Die Düsseldorfer Tage der Studien- und Berufsorientierung richten sich an Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden allgemeinbildenden Schulen in Düsseldorf ab der 8. Klasse. Die Aktionstage sind zeitlich komprimiert auf vier Tage, immer kurz vor den Osterferien. An diesen vier Tag öffnen Betriebe, Institutionen, Hochschulen usw. ihre Türen für die Jugendlichen.

Die Organisation der DTSBO findet über die Online-Plattform www.berufsorientierungstage.de statt.

Hier können sich interessierte Schulen und Anbieter von Berufsfelderkundungen auch über den Ablauf und Mitmach-Möglichkeiten informieren.

Am Girls’ Day / Boys’ Day öffnen Betriebe und Organisationen ihre Türen und ermöglichen Jugendlichen einen Einblick in geschlechteruntypische Berufsfelder.

Beim Girls’ Day können Schülerinnen technisch-handwerkliche, natur- und ingenieurwissenschaftliche sowie IT-Berufe kennenlernen. Initiatorin ist die Girls’ Day Initiative, die von den Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

www.girls-day.de

Am Boys’ Day werden Schüler in Einrichtungen und Betriebe eingeladen, um mehr über Ihre Perspektiven, vor allem in den Bereichen Erziehung, Soziales und Gesundheit zu erfahren. Der Boys’ Day – Jungen-Zukunftstag ist eine Aktion von Neue Wege für Jungs, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

www.boys-day.de

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Fragen!

Ansprechpartner:

Gregor Nachtwey, Kommunale Koordinierung Düsseldorf
0211 – 8996310
gregor.nachtwey@duesseldorf.de

Lisa Bäcker, Kommunale Koordinierung Düsseldorf
0211 – 6690822
baecker@unternehmerschaft.de