Kontakt

Planet Beruf: Einfach Schritt für Schritt zur Berufswahl 2014/2015

Nov 17, 2014 | Allgemein, Startseite

Die aktuelle Ausgabe des Schülerarbeitshefts „Einfach Schritt für Schritt zur Berufswahl 2014/2015“ ist erschienen. Das berufsorientierende Arbeitsheft richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf und eignet sich zudem für den Unterricht in Inklusionsklassen. Zielgruppe sind darüber hinaus auch schwächere Hauptschüler/innen und Jugendliche mit eingeschränkten Deutschkenntnissen.

Anschaulich, einfach und umfassend – die neue Ausgabe begleitet die Jugendlichen perfekt beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf. Mithilfe von Arbeitsblättern, Checklisten und Infotexten setzen sich die Jugendlichen mit ihren Interessen und Stärken auseinander und werden bestens auf die Berufswahl vorbereitet.

Im neuen Schülerarbeitsheft erfahren die Schüler/innen u.a.:
• wie sie z.B. vom Berufspsychologischen Service (BPS) unterstützt werden können,
• welche Vorteile Praktika besitzen,
• wie sie sich auf Bewerbungsgespräche vorbereiten.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem Thema „Stärken“, mit dem sich mehrere Arbeitsblätter befassen.

Das Schülerarbeitsheft online lesen: http://www.planet-beruf.de/19879.html
PDF-Download http://www.planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/Hefte/Einfach_Schritt_fuer_Schritt_zur_Berufswahl_14_15.pdf

Schulen der Sek I können Berufsorientierungshefte kostenfrei bestellen, sofern diese nicht bereits vorliegen http://www.planet-beruf.de/19485.html

Das könnte Ihnen auch gefallen

Distanz-Unterricht, Lockdown und jetzt auch noch Berufliche Orientierung? Ein Blog-Beitrag von Renate Kiszkiel

Distanz-Unterricht, Lockdown und jetzt auch noch Berufliche Orientierung? Ein Blog-Beitrag von Renate Kiszkiel

In den letzten 1,5 Jahren, in einer für alle Menschen belastenden Situation, machten Schüler*innen trotz allem Abschlüsse und mussten den Übergang in Ausbildung/Studium oder Beruf bewältigen. Wie die Kommunale Koordinierung diese Zeit empfand und wie sie die Zeit genutzt hat, davon berichtet Renate Kiszkiel, Mitarbeiterin der Kommunalen Kooridnieurng Düsseldorf.

mehr lesen