Standardelemente

In den kommenden Jahren sollen verschiedene Standardelemente in den Düsseldorfer Schulen verbindlich und nachhaltig implementiert werden.

Dabei handelt es sich teilweise um Bildungsprodukte, die bereits seit Jahren in zahlreichen Düsseldorfer Schulen eingeführt sind. Nun werden aber die meisten Kürelemente der Berufsorientiertung zur Pflicht und münden damit ins Regelsystem ein.

Das neue Gesamtsystem der Berufs- und Studienorientierung überführt diese gute Arbeit, die bisher an den Düsseldorfer Schulen bereits geleistet worden ist, in ein transparentes, verbindliches und flächendeckendes Gesamtsystem als ein Handlungsfeld des neuen Übergangssystems Schule-Beruf in NRW.

Die Standardelemente der verbindlichen Berufs- und Studienorientierung als Mindestanforderungen umfassen dabei:

  • den Auf- und Ausbau schulischer Strukturen
  • den Prozess der begleitenden Beratung
  • die Einführung eines Portfolioinstruments als Lernprozessbegleiter
  • die Durchführung von Potenzialanalysen
  • die Einbindung von Praxisphasen und Hochschulerkundungen
  • die koordinierte Gestaltung des Übergangs.

Die Standardelemente stellen den Rahmen und die für alle Schulen verbindliche Basis des schulisch begleiteten Prozesses der Berufs- und Studienorientierung dar.

Zu jedem Standardelement der Berufs- und Studien-Orientierung (SBO) sind neben der Nennung der Zielgruppe Aussagen zu Zielen und Kompetenzerwartungen sowie Mindestanforderungen formuliert. Diese Mindestanforderungen beziehen sich auf eine mittlere Abstraktionsebene und müssen im Sinne der Eigenverantwortlichkeit von Schulen für die spezifischen Anforderungen konkretisiert werden.

Schulen können auf der Basis dieser Standardelemente und Mindestanforderungen weitere Angebote in ihr schulinternes BO-Curriculum aufnehmen. Dies gilt auch für bereits bestehende Angebote der Schulen.

Eine Zusammenfassung der Standardelemente und Umsetzungskonzepte von “Kein Abschluss ohne Anschluss” bietet die Broschüre des Ministeriums für Arbeit, Intergration und Soziales NRW:

“Neues Übergangssystem Schule – Beruf in NRW. Zusammenstellung der Instrumente und Angebote”

Weitere Informationen finden Sie unter den einzelnen Standardelementen und auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Weiterbildung www.berufsorientierung-nrw.de.