Stärken entdecken beim komm auf Tour Lehrkräfte-Workshop

Anfang März findet in Düsseldorf bereits zum 10. Mal der bundesweit eingesetzte Erlebnisparcours „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ statt. In vielfältigen, handlungsorientierten Stationen können 700 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen von Förder-, Haupt- und Gesamtschulen hier einmal ganz abseits von Schule und Elternhaus persönliche Stärken und Potenziale kennenlernen.

Im dazugehörigen, gut besuchten Workshop für die begleitenden Lehrkräfte der 7. Klassen wur5de diesen mit Hilfe von zahlreichen Fotos und Erläuterungen die einzelnen Stationen des Parcours vorgestellt. Gleichzeitig waren sie selbst aufgerufen, sich mit den Stärken ihrer Schülerinnen und Schüler und mit Stärken im Allgemeinen auseinanderzusetzen: Welche Stärken habe ich? Welche Stärken sind wichtig im Leben? Wie schätze ich mich selbst – wie schätzen andere mich ein? Auch das kritische Hinterfragen von geschlechtsspezifischen Rollenbildern und Tätigkeiten stand hierbei mit auf dem Programm.
Mit Hilfe dieser und anderer praktischer Übungen wurden den Lehrkräften so konkrete Impulse an die Hand gegeben, mit Hilfe derer sie den Parcours und seine Inhalte in ihrer Klasse vor- und nachbereiten können.

3Ausgerüstet mit zahlreichen Informationen rund um „komm auf Tour“ und hilfreichen Tipps und Materialien zum Mitnehmen verbrachten die Lehrerinnen und Lehrer einen informativen und kurzweiligen Nachmittag in den Räumen der Stiftung PRO AUSBILDUNG. Wir danken herzlich für das zahlreiche Erscheinen und die aktive Beteiligung!