Schulministerin Gebauer: Berufswahlsiegel ist eine wichtige Auszeichnung für NRW

Das Mega-Beratungszentrum der Agentur für Arbeit wurde heute (22.02.) zum größten Klassenzimmer Düsseldorfs mit 200 Lehrern und Schülern aus ganz NRW. Grund war der landesweite Berufswahl-SIEGEL-Kongress. Dieses Gütesiegel zeichnet die besten Schulen im Themenbereich Berufs- und Studienorientierung aus. Aus Düsseldorf waren das Franz-Jürgens-Berufskolleg, die freie Christliche Gesamtschule und die Georg-Schulhoff-Realschule dabei.

Zum zweiten Mal trafen sich die besten Berufswahl-Siegel-Schulen des Landes in Düsseldorf. Im Vordergrund standen der Austausch der besten Ideen, das voneinander lernen, der Ausbau der eigenen schulischen Netzwerke und neue Methoden und Instrumente. Das Berufswahl-Siegel wurde vor 18 Jahren in Düsseldorf und Ostwestfalen-Lippe erfunden und ist heute das größte Schulprojekt Deutschlands.

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer macht deutlich, dass das Berufswahlsiegel einen hohen Stellenwert in der bildungspolitischen Arbeit der Landesregierung habe. Deshalb würde das Gütesiegel parallel zum landesweiten Übergangsmanagement „KAOA“ auch weiterhin von der Landesregierung intensiv unterstützt. Sie betonte, dass das Berufswahlsiegel eine wichtige Auszeichnung für NRW sei.

Torsten Withake, Geschäftsführer Arbeitsmarktmanagement der Regionaldirektor NRW der Bundesagentur für Arbeit erklärte, seine Organisation unterstütze sehr gerne das Siegel – auch vor dem Hintergrund der Fachkräftesicherung sei man an einer guten Vernetzung mit den Schulen interessiert.

Am Nachmittag standen der Erfahrungsaustausch und die Weiterententwicklung des Berufswahlsiegels im Vordergrund. In von Experten moderierten 90minütigen Themeninsen wurden unter anderem Öffentlichkeitsarbeit, Elternarbeit, Medienarbeit, Inklusion und Schulentwicklung diskutiert. Ein besonderer Dank geht für die Unterstützung an die Agentur für Arbeit.

22.2.2018   Siegel Kongress      © Copyright  Fotograf  Paul Esser  0177 2191545 verwertung der fotos durch dritte, in medien, werbung und internet ist honorarpflichtig.

22.2.2018 Siegel Kongress
© Copyright Fotograf Paul Esser 0177 2191545
verwertung der fotos durch dritte, in medien, werbung und internet ist honorarpflichtig.