Berufskollegs mit nichtstädtischer Trägerschaft – Düsseldorfer Privatschulen

Berufskollegs mit nichtstädtischer Trägerschaft – Düsseldorfer Privatschulen

Schulen in nichtstädtischer Trägerschaft werden auch “Privatschulen” genannt.
Unter einer Privatschule stellt man sich möglicherweise erst einmal ein Internat vor oder eine gediegene Schule, in der Schüler in Uniform durch altehrwürdige Gebäude wandeln. Doch das Spektrum der Privatschulen ist viel größer:Im allgemein bildenden Bereich können zum Beispiel Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Sonderschulen oder Internationale Schulen in freier Trägerschaft stehen.Im berufsbildenden Bereich gibt es unter anderem Berufsschulen, Berufsfachschulen, Berufliche Gymnasien, Fachschulen oder Berufskollegs in freier Trägerschaft. Das Schulrecht trennt staatliche Schulen von Schulen in freier Trägerschaft (Privatschulen), beide gehören jedoch zum öffentlichen Schulwesen.Weitere Informationen zu den Privatschulen in NRW finden sich auf den Seiten des Schulministeriums NRW.
Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zur Übersicht über die Düsseldorfer Berufskollegs in nichtstädtischer Trägerschaft. Auch hier lassen sich Bildungswege über die Fragen recherchieren: Was bringe ich mit? Was möchte ich erreichen? Was interessiert mich?Zur Übersicht und zu den Inhalten der Düsseldorfer nichtstädtischen Berufskollegs