Boys’Day – Jungen-Zukunftstag

Karte nicht verfügbar


Der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen.

Jungen haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es um die Berufswahl, entscheiden sie sich jedoch oft für Berufe wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker, die traditionell meist von Männern gewählt werden. Natürlich sind das interessante Berufe, aber es gibt noch viele andere Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und sehr erwünscht sind.

Zum Beispiel im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich – hier werden viele Nachwuchskräfte gebraucht und Männer sind hier in der Regel sehr willkommen. Um Jungen eine Gelegenheit zu geben, auch diese Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys’Day.

Am Boys’Day können Schüler aber der Klasse 5 an schulischen oder außerschulischen Angeboten teilnehmen. Dazu zählen Workshops und Trainings sowie Praxistage in Einrichtungen und Unternehmen. Soziale Einrichtungen und Agenturen für Arbeit bieten zudem Workshops und Infotage an, die für ganze Jungengruppen angemeldet werden können.

Über das Boys’Day-Radar können Schüler selbständig Boys’Day-Angebote in ihrer Region finden und sich anmelden. Alle wichtigen Informationen rund um den Boys’Day finden Sie unter www.boys-day.de

Zeitgleich findet am 26. April 2018 der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag statt.

Weitere Infos unter:

www.girls-day.de
www.boys-day.de
www.neue-wege-fuer-jungs.de
www.kompetenzz.de

Der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag und Neue Wege für Jungs werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.