Erlasse und Grundlagen

Das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule/Beruf in NRW“ wird seit dem Schuljahr 2016/2017 an allen öffentlichen allgemeinbildenden Schulen umgesetzt. An der Umsetzung des neuen Übergangssystems wirken viele Partner und Akteure aus Schule und Wirtschaft mit – auf Landesebene wie auf kommunaler Ebene. Grundlage dafür sind die bereits 2011 getroffenen Vereinbarungen aller Partner im Ausbildungskonsens NRW (Landesregierung, Bundesagentur für Arbeit, Gewerkschaften und Arbeitgeber, sowie Kammern und Kommunale Spitzenverbände).

Die Umsetzung der Standardelemente einer systematischen Berufs- und Studienorientierung ist Aufgabe der allgemeinbildenden Schulen. Private Ersatzschulen können freiwillig an der Umsetzung teilnehmen.

 
Die Grundsätze der Berufs- und Studienorientierung als gemeinsame Aufgabe von Schule und weiteren Partnern sind im Runderlass zur Berufs- und Studienorientierung (BASS 12-21 Nr. 1) festgelegt.
Der Erlass aus dem Jahr 2010 ist zuletzt durch den Runderlass zur Berufs- und Studienorientierung vom 07.09.2016 ergänzt worden.

BASS 12-21 Nr. 1 vom 21.10.2010 (Stand: 01.04.2013)

Rd.Erlass Berufs- und Studienorientierung vom 07.09.2016

 

Arbeitspapier "Kein Abschluss ohne Anschluss - Neues Übergangssystem Schule - Beruf NRW" - wird derzeit überarbeitet.
Die Broschüre “Kein Abschluss ohne Anschluss – Neues Übergangssystem Schule – Beruf NRW” umfasst die Zusammenstellung der Instrumente und Angebote zu KAoA. Sie wird derzeit überarbeitet.

Broschüre zu Kein Abschluss ohne Anschluss

 
Zu den meisten Elementen der Berufs- und Studienorientierung hat das Schulministerium Konkretisierungen und Erläuterungen vorgelegt. Diese sind unter den jeweiligen Standardelementen zu finden.

www.kommunale-koordinierung.com/standardelemente/

Ferner gibt es weiterführende Vorgaben und verbindliche Dokumente des Schulministeriums und der Bezirksregierung Düsseldorf zu einzelnen Standardelementen, die bei der Umsetzung durch die Schule beachtet werden müssen.

www.kommunale-koordinierung.com/curriculum/

www.kommunale-koordinierung.com/potenzialanalyse/

 

Aktuelle Informationen zum Landesvorhaben “Kein Abschluss ohne Anschluss” erhalten Sie auf diesen Internetportalen:

www.keinabschlussohneanschluss.nrw.de

www.berufsorientierung-nrw.de

www.mais.nrw/uebergang-schule-beruf