Düsseldorfer Potenzialanalyse vielfältig gestaltet – jetzt online verfügbar

csm_VSD-91-POTENZIALANALYSE-COVER_02_079d569258Sprach- und Migrationssensibilität und die gezielte Anpassung an die vielfältigen Bedarfe neu zugewanderter Jugendlicher und einer immer heterogener werdenden Schülerschaft – diese Aspekte standen bei der Weiterentwicklung der Düsseldorfer Potenzialanalyse in den letzten anderthalb Jahren im Vordergrund.

Finanziert wurde das umfangreiche Kooperationsprojekt von der Vodafone Stiftung, beteiligte Projektpartner waren zudem die Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld (unter der wissenschaftlichen Federführung von Frau Prof. Dr. Lippegaus-Grünau) sowie die Kommunale Koordinierung und das Kommunale Integrationszentrum Düsseldorf.

Entstanden ist ein modularer, variabel einsetzbarer Werkzeugkoffer mit zwei Interessenfragebögen und insgesamt zehn Übungen, die je nach Zielgruppe, Schulform und Programm variiert und deutschlandweit als ein- oder zweitägige Potenzialanalyse eingesetzt werden können.

IMG_2915In einer Feierstunde in der Vodafone Sky Lounge fand am 12.06.2017 die offizielle Abschlussveranstaltung sowie die Veröffentlichung der überarbeiteten Düsseldorfer Potenzialanalyse statt.

Das dazugehörige, fast 350 Seiten starke Handbuch enthält das Konzept, die theoretischen Hintergründe und Ziele sowie alle für die Durchführung der Übungen notwendigen Unterlagen.

Es ist ab sofort als PDF-Datei unter http://potenzialanalyse.vodafone-stiftung.de frei verfügbar.

Center_TV_D_PA_Vielfalt

Hier kann ein kurzer TV-Beitrag zur Transferveranstaltung vom 12.06.2017 abgerufen werden.

Die Veranstaltung fand in der Vodafone Sky Lounge unter Mitwirkung des Oberbürgermeisters Thomas Geisel und des Geschäftsführers der Vodafone Stiftung, Dr. Mark Speich, statt. Sie bildete den Abschluss der intensiven, anderthalbjährigen Projektarbeit.

Bei Fragen zur weiterentwickelten Düsseldorfer Potenzialanalyse wenden Sie sich bitte an: info@kommunale-koordinierung.com